Kontakt AGB Datenschutz Impressum   
UNTERNEHMEN DIENSTLEISTUNGEN VERFAHREN cirp NEWS

Stereolithographie (SLA)

Stereolithographie
Optimale Lösung für Urmodelle und mechanisch belastbare Prototypen

Mit unserem Stereolithographie Verfahren können Sie präzise und komplexe Bauteile erstellen. Durch ein gezieltes, schichtweises Aushärten von flüssigen, UV-sensitiven Harzen erzielt das reale Modell eine hohe Maß- und Formgenauigkeit mit einer Allgemeinabweichung von +/- 0,1%. Zudem lassen sich die Oberflächen von Stereolithografieteilen durch manuelle Nachbearbeitung optimal verbessern.

Stereolithographie eignet sich besonders zur Überprüfung von Design, Konstruktion, Montage und einfachen Funktionen bei Losgrößen bis zu fünf Teile. Die Durchlaufzeit beträgt zwei bis vier Arbeitstage.

Produktblatt SLA  [1,32 MB]
SLA-Anlagen
  3D Systems - IProTM8000 SLA®Center
  Bauraum (X x Y x Z) 650 x 750 x 550 mm
  Anzahl Anlagen: 2
  3D Systems - SLA Viper
  Bauraum bei Standardauflösung(X x Y x Z) 250 x 250 x 250mm
  sowie im High Resoluton Modus(X x Y x Z) 125 x 125 x 250mm
  3D Systems - SLA 7000
  Bauraum (X x Y x Z) 500 x 500 x 550 mm
  Anzahl Anlagen: 2
  3D Systems - SLA 5000
  Bauraum (X x Y x Z) 500 x 500 x 550 mm
  Anzahl Anlagen: 2
Verfahrensprinzip

Ausgangsmaterial ist ein flüssiges Harz, das von einem Laserstrahl schichtweise ausgehärtet wird

Stereolithographie
Materialdaten
Stereolithographie

Wir verwenden für unsere SLA-Modelle je nach Anforderungen und Einsatzgebiet unterschiedliche Photopolymere mit unterschiedlichen Eigenschaften.

  WaterShed® XC 11122
  WaterShed® XC 11122 ist für die Herstellung von festen, harten,
  feuchtigkeitsbeständigen, ABS-ähnlichen Bauteilen geeignet. Entscheidend ist,
  dass die aus WaterShed® XC 11122 gefertigten Bauteile nahezu klar und
  durchsichtig wie Glas sind und daher transparente Kunststoffe simulieren.
  Weiter zum technischen Datenblatt WaterShed® XC 11122 [277 KB]

  Accura® ClearVue
  Die daraus gefertigten Kunststoffteile sind äußerst langlebig und stoßfest.
  Durch die besondere Klarheit und Transparenz ist der Werkstoff vor allem für
  Scheinwerfer sehr gut geeignet.
  Weiter zum technischen Datenblatt Accura® ClearVue [378 KB]

  Accura® 25
  Accura® 25 ist ein genauer und flexibler Werkstoff mit dem sowohl Eigenschaften
  als auch Ästhetik von Polypropylen simuliert werden können.
  Weiter zum technischen Datenblatt Accura® 25 [837 KB]

  Accura® Xtreme
  Das Material Accura® Xtreme entspricht in Aussehen und Oberflächen-
  beschaffenheit einem haltbaren gegossenen ABS-Kunststoff. Der robuste und
  wandlungsfähige Werkstoff ist insbesondere für funktionelle Komponenten
  vorgesehen, die besonders strapazierfähig sein müssen.
  Weiter zum technischen Datenblatt Accura® Xtreme [112 KB]

  Somos® EvoLVe 128
  Somos® EvoLVe 128 ist für die Herstellung von äußerst robusten, festen,
  hochpräzisen, feuchtigkeitsbeständigen, ABS- bzw. Polypropylen-ähnlichen
  Bauteilen geeignet. Das Material ist von traditionellen Thermoplasten kaum zu
  unterscheiden und eignet sich insbesondere für Funktionsbauteile, Stecker- /
  Schnappverbindungen sowie Vorrichtungen.
  Weiter zum technischen Datenblatt Somos® EvoLVe 128 [292 KB]

Mechanische Eigenschaften
Stereolithographie
Stereolithographie
Die Angaben entsprechen unserem Kenntnis- und Erfahrungsstand zum Zeitpunkt der Veröffentlichung. Die Anwendung dieser Informationen sowie die Entscheidung über die Eignung des Produktes für spezielle Einsatzfälle unterliegen in allen Fällen der alleinigen Verantwortung des Anwenders.
Oberflächentechnik und Montage

Unsere ausgebildeten Modellbauer unterstützen Sie mit unterschiedlichen Oberflächenveredelungen und Montagearbeiten, sodass Ihr Prototyp dem späteren Serienteil möglichst nahe kommt. Den Detailierungsgrad legen wir gemeinsam mit Ihnen fest.


Stereolithographie
  Polieren / Top Finish
  Wir polieren Bauteile auf Glätte, Glanz oder Hochglanz. Durch das Top Finish der
  SLA-Teilen aus WaterShed® XC 11122 oder Accura® ClearVue kann eine
  Transparenz erzeugt werden.

  Einfärben
  Inzwischen bietet cirp eine breite Palette an Farben an. Die Bauteile werden bis zu einer
  Tiefe von rund 0,3 mm vollständig eingefärbt. Die Farben sind beständig gegen
  UV-Strahlung, Wasser und Abrieb. Es entsteht kein Materialauftrag wie etwa beim
  Lackieren.

  Lackieren
  Die SLA-Teile können in jeder Wunschfarbe nach RAL lackiert werden. Auch Spezial-
  lackierungen sind möglich.

  Bedrucken
  Markierungen, Schriften, Symbole oder Logos können entsprechend auf die Kunststoffteile
  aufgebracht werden.

  Montage
  Das cirp-Team entlastet Sie auch im Bedarfsfall bei der Montage Ihrer Baugruppen.
  Dazu gehört unter anderem auch die Montage einzelner elektrotechnischer Komponenten
  und Zukaufteilen.