Kontakt AGB Datenschutz Impressum   
UNTERNEHMEN DIENSTLEISTUNGEN VERFAHREN cirp NEWS 6

Jugend fördern

cirp fördert Jugendliche bei Technologieevents

Die cirp GmbH unterstützt auch in diesem Jahr wieder Schüler- und Studententeams bei der praktischen Umsetzung ihrer innovativen Ideen. Die Jungforscherinnen und Jungforscher präsentieren ihre Projekte zunächst bei den Regional- und Landeswettbewerben der jeweiligen Bundesländer. Die Sieger nehmen schließlich am Finale auf internationaler Ebene teil. Das Unternehmen fördert regelmäßig Nachwuchstalente mit dem Ziel, Jugendliche für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik zu begeistern. Insbesondere Jugendwettbewerbe bieten Jugendlichen die Möglichkeit, ihre Ideen zu verwirklichen und Fähigkeiten zu messen. Jedes Jahr aufs Neue ist es für die cirp eine große Freude, die jungen Menschen zu unterstützen und sie auf dem Weg in ihre berufliche Zukunft zu begleiten.

Wir wünschen allen Teams eine erfolgreiche Saison!

Formel 1 in der Schule
Logo F1 in schoolsMomentum Multidisziplinärer, internationaler Technologie-Wettbewerb für Schüler
Miniatur-Formel 1 Rennwagen „Gaspatronenboliden“

107 Teams von 47 Schulen haben sich zur Teilnahme an den Meisterschaften der laufenden Saison angemeldet. cirp ist offizieller Partner von Momentum, einem dreiköpfigen technikbegeisterten Schülerteam vom Gymnasium Unterrieden in Sindelfingen. Die Schülerinnen und Schüler entwickeln und fertigen innerhalb weniger Monate einen Miniatur-Formel 1 Rennwagen und schicken diesen anschließend ins Rennen. Das Unternehmen unterstützt das Team insbesondere mit der Fertigung von Frontflügel, Führungsösen und Heckflügel im SLS. Das Unterrieden-Team krönte zuletzt die Teilnahme bei der deutschen Meisterschaft „Formel 1 in der Schule“ mit dem Titel deutscher Vizemeister 2021 in der Senior-Klasse.

weiter zum Team Momentum

mehr Info zu F1 in der Schule  (f1inschools.de)
mehr Infos zum Team Momentum  (momentum-racingteam.de)
Formula Student
Logo Formula StudentLogo Elefant Racing Internationaler Konstruktionswettbewerb für Studenten
Formula Student Elektrorennwagen

Die Formula SAE (Society of Automotive Engineers) ist ein internationaler Konstruktionswettbewerb, der an vielen Orten veranstaltet wird. Studierende von weltweit über 772 Universitäten nehmen jährlich daran teil. Bereits seit 2016 ist cirp offizieller Partner von Elefant Racing Bayreuth. Hinter den Kulissen der Elefant Racing e.V. arbeiten über 40 Studentinnen und Studenten der verschiedensten Fakultäten unermüdlich zusammen, um innerhalb eines Jahres einen Rennwagen von Grund auf neu zu konzipieren, konstruieren, fertigen und schließlich zu testen. Insbesondere die selbst entwickelten Radnabenmotoren von Elefant Racing sind zu erwähnen. cirp unterstützt das Team unter anderem mit der Fertigung von gesinterte Abdeckungen mit ausgerichteten Kühlungsanschlüssen für die wassergekühlten Radnabenmotoren sowie gesinterten Handschalen und Drehrädern für das Lenkrad. Die selbstentwickelten Radnabenmotoren leisten je 35 kW (48PS) und bringen durch eine Untersetzung von 11,5 ein maximales Drehmoment von fast 400 Nm pro Rad auf die Straße.

Anwenderbericht [1,49 MB]

weiter zum Team Elefant Racing

mehr Info zu Formula Student  (formulastudent.de)
mehr Info zu Elefant Racing e.V.  (elefantracing.de)
RoboCup
24. RoboCup Junior LogoInternationaler Nachwuchswettbewerb für Schüler
Intelligente autonome Roboter

Allein in Deutschland nehmen über 600 Teams mit etwa 1750 Schülerinnen und Schülern an den RoboCup Junior Turnieren teil. cirp ist offizieller Partner der Roboter AG vom Gymnasium Renningen. Die Arbeitsgemeinschaft besteht aus 30 Schülerinnen und Schülern aller Altersstufen, die mehrmals wöchentlich zusammenkommen, um autonome Roboter zu bauen und zu programmieren. Das Unternehmen unterstützt das RoboCup Junior
„Maze-Team“ insbesondere mit der Fertigung von Armen und Kisten im SLS. Die Roboter AG Renningen konnte in der Kategorie Line alle drei Qualifikationsplätze besetzen. Darüber hinaus haben sie sich für die deutsche Meisterschaft in Magdeburg qualifizieren.

weiter zur Roboter AG

mehr Info zum RoboCup  (robocup.de)


Girls' Day
Logo girls day Mädchen-Zukunftstag - Bundesweiter Berufsorientierungstag für Mädchen ab der 5. Klasse
Der Girls'Day – Mädchenzukunftstag ist das größte Berufsorientierungsprojekt für Schülerinnen weltweit. Seit dem Start der Aktion im Jahr 2001 haben etwa 1,9 Millionen Mädchen teilgenommen. Auch cirp macht mit und gewährt jährlich 10 Mädchen Einblicke in die 3D-Druck-Welt. Wir freuen uns auf zahlreiche Anmeldungen!

Unsere Girls'Day Girl´s Day Agenda

10.00 h Begrüßung & Kennenlernen bei einem gemeinsamen Frühstück
10.15 h Auf den Spuren des 3D-Drucks
10.40 h Workshop I „Sweet & Easy – Essen wie gedruckt”
11.00 h Workshop II „Schatzfunde – Der Zauber des weißen Pulvers“
12.00 h Workshop III „Jetzt wird’s bunt – welche Farbe bist du?“
12.30 h Mittagessen
13.30 h Frauenpower in der 3D-Druck-Branche
14.15 h Firmenführung
15.00 h Workshop IV „Geschickt eingefädelt - Male in der dritten Dimension“
15.45 h Gemeinsamer Ausklang
16.00 h Ende

mehr Info zum Girls' Day  (girls-day.de)